Sybase steigert Umsatz

Donnerstag, 20. Juli 2006 00:00

DUBLIN (KALIFORNIEN) - Der US-Datenbank- und Softwarespezialist Sybase Inc. (NYSE: SY<SY.NYS>, WKN: 882582<SYB.FSE>) meldete die Ergebnisse des zweiten Quartals 2006. Das Unternehmen konnte sowohl beim Umsatz wie auch beim Gewinn gegenüber dem Vorjahr punkten.

Es wurde ein Umsatz von 215,5 Mio. US-Dollar ausgewiesen, im Vorjahr waren es 204,4 Mio. Dollar. Der operative Gewinn belief sich auf 32,3 Mio. Dollar (2005: 28 Mio. Dollar). Sybase erzielte einen Nettogewinn in Höhe von 26,3 Mio. Dollar, was einem Gewinn je Aktie von 29 Cent entspricht. Im Vorjahresquartal wurden 15,8 Mio. Dollar bzw. 17 Cent gemeldet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...