Sybase kauft Softwarespezialisten Coboplan

Montag, 6. August 2007 00:00

DUBLIN - Der US-Softwarehersteller Sybase (NYSE: SY, WKN: 882582) will den japanischen Geographic Information Systems (GIS) Softwareanbieter Coboplan übernehmen. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die Transaktion soll über die Sybase-Einheit iAnywhere abgewickelt werden. Coboplan entwickelt unter anderem Karteninformationslösungen für Anwendungen, die im Kontext mit anderen Informationen stehen. Sybase will die Coboplan-Lösungen in sein eigenes CRM-Angebot integrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...