Swisscom setzt mit Beteiligung auf neue Media-Dienste

Donnerstag, 24. Mai 2007 00:00

GENF - Die Swisscom AG (WKN: 916234<SWJ.FSE>) will die eigene Position in den Bereichen Medien und Unterhaltung weiter stärken. Die Beteiligung an einem Video-on-Demand-Spezialisten soll’s möglich machen.

Wie das Schweizer Telekommunikationsunternehmen heute bekannt gab, werde man einen Anteil von 35 Prozent an Transmedia übernehmen. Transmedia ist ebenfalls in der Schweiz ansässig und bietet verschiedene Lösungen im Bereich Video-on-Demand an, die mehrheitlich über IPTV abgerufen werden können. Swisscom plant durch die Beteiligung, die Stellung als Anbieter von Unterhaltungsformaten weiter auszubauen. Die Anteilsübernahme unterstütze dabei ebenfalls die kürzlich vorgenommene Lancierung des neuen Dienstes Bluewin TV.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...