Swisscom: Halbjahresergebnis, Tel. Austria keine Option mehr

Mittwoch, 20. August 2003 14:56

Swisscom AG (WKN: 916234<SWJ.ETR>): Die Schweizer Telekommunikationsgesellschaft Swisscom konnte den Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich steigern. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, stieg der Nettogewinn von 780 Mio. Schweizer Franken auf 952 Mio. Franken.

Der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation, kurz EBITDA, kletterte um 7,2 Prozent auf 2,43 Mrd. Franken. Aufgrund von Kostensenkungsmaßnahmen konnten die operativen Kosten des Konzerns um 140 Mio. Franken auf 4,8 Mrd. Franken gesenkt werden.

Für das Gesamtjahr 2003 erwartet Swisscom leicht rückläufige Umsätze und EBITDA-Ergebnis, das mindestens auf dem Niveau des Vorjahres von 4,4 Mrd. Franken liegt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...