SunPower kann Umsatz und Gewinn signifikant steigern

US-Solarkonzern mit starken Zahlen in Q4 2014

Mittwoch, 25. Februar 2015 10:20
SunPower

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Solarkonzern hat für das vergangene vierte Quartal 2014 mit starken Zahlen aufwarten und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können. Zuvor hatte SunPower von der Ankündigung profitiert, sein PV-Projektgeschäft gemeinsam mit First Solar in einem YieldCo bündeln zu wollen. SunPower-Aktien legten am Vortag um 18 Prozent zu.

Für das vergangene vierte Quartal 2014 meldete SunPower einen Umsatzanstieg auf 1,16 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 638 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei konnte SunPower zunächst einen Nettogewinn von 134,7 Mio. Dollar oder 83 US-Cent je Aktie realisieren, nach einem Profit von 22,3 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen ergibt sich für das jüngste Quartal ein bereinigter Nettogewinn von 26 US-Cent je Aktie, womit SunPower die Gewinnerwartungen der Analysten um einen Cent übertreffen konnte.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...