SunGard gliedert Sicherheitstechnik-Bereich aus

Montag, 4. Oktober 2004 14:10

Der amerikanische IT-Finanzdienstleistungsanbieter SunGard Data Systems (NYSE: SDS<SDS.NYS>, WKN: 871440<SUJ.FSE>) will seine Backup- und Sicherheitssparte SunGard Availability Services ausgliedern. Der Spinn-Off soll bis Ende des ersten Quartals 2005 vollzogen sein. Die Einheit SunGard Availability Services erwirtschaftete im Jahr 2003 einen Umsatz von 1,2 Mrd. US-Dollar und einen Gewinn von 340 Mio. Dollar.

Damit gliedert SunGard den Konzern in zwei wesentliche Bereiche auf. Dem ausgegliederten Bereich für Sicherheits- und Backup-Lösungen, sowie das Software- und Prozessgeschäft. Das Softwaregeschäft trug im vergangenen Jahr noch 60 Prozent der gesamten Umsatzerlöse. Nach Angaben des IT-Spezialisten soll die Ausgliederung der Einheit keine Entlassungen nach sich ziehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...