Sun überrascht mit operativen Gewinn

Freitag, 17. Januar 2003 09:27

Der führende US-Server- und Computerspezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) mußte aufgrund von akquisitionsbedingten Abschreibungen in Höhe von zwei Mrd. US-Dollar den größten Quartalsverlust in seiner Unternehmensgeschichte hinnehmen. Dennoch konnte Sun die Erwartungen der Analysten übertreffen, denn das Unternehmen konnte ausgenommen einmaliger Belastungen einen operativen Gewinn von zehn Mio. US-Dollar einfahren. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Nettoverlust von zwei US-Cent je Aktie kalkuliert. Die Umsatzerlöse schwanden allerdings auf 2,92 Mrd. Dollar, nach 3,11 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...