Sun stellt neues Betriebssystem vor

Montag, 15. November 2004 09:22

Mit Solaris 10 stellt der Unix-Spezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) sein neuestes Betriebssystem vor, mit welchem das Unternehmen die Märkte erobern will.

Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit und Investitionen von rund 500 Mio. Dollar kommt Solaris 10 kostenlos auf den Markt. Sun hofft durch seine Niedrig-Preispolitik nicht nur weitere Nutzer für sein Betriebssystem zu gewinnen, sondern auch die Zahl der Entwickler rund um das Betriebssystem zu erhöhen. Die höhere Nachfrage nach Solaris 10 soll dann zu einer höheren Nachfrage der von Sun angebotenen Server- und Service-Produkte führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...