Sun Microsystems verstärkt Fokus auf Chipdesign

Mittwoch, 28. März 2007 00:00

SAN FRANCISCO - Der US-Unix- und Serverspezialist Sun Microsystems Inc. (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) gab die Gründung einer neuen Unternehmensgruppe bekannt. Das Unternehmen werde sich demnach wieder vermehrt auf das Design von Chips konzentrieren.

Die neue Microelectronics Group werde nach Angaben der Gesellschaft die Entwicklung von Netzwerken, Kryptographie sowie High-Performance Computing überwachen. Zudem agiere die Einheit als Zulieferer für die bestehenden Unternehmensbereiche von Sun. Die Unternehmensgruppe unterstehe der Führung von David Yen, Executive Vice President der Gesellschaft. Yen war zuvor Geschäftsführer der Speichersparte des Unternehmens. Diese Aufgabe werde Jon Benson, Senior Vice President von Sun Microsystems, übernehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...