Sun kehrt wieder in die Gewinnzone zurück

Freitag, 19. Juli 2002 08:46

Der Workstation- und Serverspezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) kann im vergangenen vierten Quartal zwar wieder mit einem Plus von 20 Mio. US-Dollar oder einem US-Cent je Aktie wieder in die Gewinnzone zurückkehren, doch musste das Unternehmen mit Einnahmen von 3,4 Mrd. Dollar erneut einen empfindlichen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresquartal hinnehmen, als der Hightech-Spezialist noch vier Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Mit den vorgelegten Zahlen konnte das Unternehmen auch die Erwartungen der Analysten erfüllen, welche sogar mit einem leicht niedrigeren Umsatz kalkuliert hatten, doch gleichzeitig erwartet Sun für das laufende erste Fiskalquartal 2003 einen erneuten Umsatzrückgang von zehn bis 15 Prozent. In diesem Zusammenhang wird die Gesellschaft wieder in die Verlustzone abrutschen, heißt es aus Kalifornien.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...