Sun erwartet dieses Jahr keine steigende Nachfrage

Donnerstag, 14. März 2002 18:17

Sun Microsystems Inc. ( Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE> ): Der Server- und Netwerkcomputer-Hersteller Sun Microsystems hat heute auf der CeBIT mitgeteilt, dass er für das laufende Jahr noch keine sonderlich steigende Nachfrage nach Server-Produkten sieht. Gleichzeitig teilte das Unternehmen aber auch mit, dass es allerdings ein sehr hohes Wachstumspotential im Fertigungs-, Groß- und Einzelhandel sowie öffentlicher Verwaltung gibt.

Wie Marketing-Direktor Martin Häring von Sun Microsystems Deutschland GmbH heute mitteilte, werde Sun allerdings wie angekündigt im Juni-Quartal auch wieder Gewinne einfahren. Für das Jahr 2002 rechne Sun mit einem Gesamtwachstum des Server-Marktes von rund 3 Prozent. Rückläufig bleiben werde das Geschäft allerdings im Bereich der Telekommunikation, bei Medien und bei Banken. Hier erwartet man bis zum Start des UMTS-Standards kein Wachstum. Positiver wird dagegen der Absatzmarkt im Bereich Herstellung und Einzelhandel gesehen; hier könne durchaus ein zweistelliges Wachstum erzielt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...