Sun enttäuscht mit Umsatzzahlen

Mittwoch, 25. April 2007 00:00

SANTA CLARA - Der US-Server- und Unix-Spezialist Sun Microsystems (Nasdaq: SUNW<SUNW.NAS>, WKN: 871111<SSY.FSE>) kann zwar seine Gewinne im vergangenen dritten Fiskalquartal 2007 weiter steigern, bleibt aber mit seinen vorgelegten Umsatzzahlen hinter den Markterwartungen zurück.

So berichtet Sun von einem Umsatzanstieg auf 3,28 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 3,18 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte dabei auf 67 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie, nachdem das Unternehmen im Jahr vorher noch einen Verlust von 217 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie ausweisen musste.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderfaktoren konnte Sun einen Nettogewinn von einem US-Cent je Aktie melden. Analysten hatten im Vorfeld allerdings mit Einnahmen von 3,42 Mrd. Dollar und mit einem Nettogewinn von einem US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...