Studie: Mobiltelefon-Absatz verfehlt die Milliarde

Freitag, 2. März 2007 00:00

EGHAM - In 2006 wurden weltweit rund 990 Millionen Geräte abgesetzt. Wie das Marktforschungsinstitut Gartner heute mitteilte, entspricht dies einem Zuwachs von 21 Prozent.

Die finnische Nokia Oyj (WKN: 870737<NOA3.FSE>) ist weiterhin das Maß aller Dinge. Der Platzhirsch baute den Marktanteil in 2006 um 2,3 auf 34,8 Prozent aus. Dabei machte sich die duale Strategie von Nokia bezahlt: Die günstigen Produkte für Schwellenländer und exklusive Telefone im Hochpreissegment waren die Umsatztreiber.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...