Studie: Gute Nachrichten für T-Systems, Check Point Software & Co.

Cloud-Sicherheit

Montag, 25. August 2014 17:09
Check Point Software Technologies

STAMFORD (IT-Times) - Die vermehrten Angriffe durch Hacker und Schadsoftware haben ihre Folgen: Die weltweiten Ausgaben für Informationssicherheit steigen in diesem Jahr. Dies ergab eine Studie des Marktbeobachters Gartner Inc.

In 2014 sollen die Ausgaben für die Sicherheit von Informationen um 7,9 Prozent auf 71,1 Mrd. US-Dollar zulegen. Das größte Wachstum mit 18,9 Prozent verzeichne dabei der Bereich der Prävention von Datenverlust. In 2015 sollen die Ausgaben dann um 8,2 Prozent auf 76,9 Mrd. Dollar klettern. Unter anderem die vermehrte mobile Nutzung von Informationen sowie Cloud Computing verlangen mehr Bemühungen in Sicherheitstechnologie.

Meldung gespeichert unter: Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...