Studie: Deutschland mit Mängeln in Telekomnetzen

Freitag, 27. Januar 2006 12:04

HAMBURG - Im internationalen Vergleich investiert Deutschland zu wenig Geld in die Telekommunikationsinfrastruktur. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey, auf die sich ein Artikel in der Financial Times Deutschland bezieht.

Demnach werde in Deutschland pro Jahr 6,5 Mrd. Euro weniger in die Telekommunikationsnetze investiert als in anderen OECD-Ländern. Rechnet man das Volumen von 1997 bis 2003 auf jeden Bürger um, so ergibt sich für Deutschland ein Wert von 72 Euro. Großbritannien jedoch kam auf 196 Euro, die USA auf 261 Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...