Stratos Lightwave steigt nach Zahlen

Donnerstag, 1. März 2001 17:43

Stratos Lightwave (Nasdaq: STLW <STLW.NAS> WKN: 938972 <LTW.FSE>), ein Anbieter von optischen Komponenten und Subsystemen gab am Mittwoch nachbörslich seine Quartalszahlen für das dritte Geschäftsjahresquartal bis Ende Januar bekannt. Die Zahlen, die das Unternehmen präsentierte, bildeten eine willkommene Abwechselung zu den ansonsten düsteren Marktaussichten. Der Komponentenhersteller konnte seine Umsätze um 17 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Quartal auf mehr als 40 Mio. US-Dollar steigern. Die Auftragsbücher des Unternehmens sind ebenfalls gut gefüllt. Aufträge in Höhe von 42 Mio. US-Dollar warten noch in der Pipeline. Stratos Lightwave teilte mit, dass eine anhaltend hohe Nachfrage im Markt für Metro-Netzwerke und Fibre Channel das Umsatzwachstum weiter antreibt.

Der operative Gewinn lag bei 5,0 Mio. Dollar und damit rund 46 Prozent höher als im vorhergehenden Quartal. Die Bruttomargen konnte Stratos von 33,9 Prozent auf 36,8 Prozent verbessern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...