Strategiewechsel bei Payom Solar

Dienstag, 26. Juli 2011 12:24
Payom Solar

MERKENDORF (IT-Times) - Die Payom Solar AG, ein deutscher Anbieter von Solar-Anlagen, vollzieht einen Strategiewechsel. Das Unternehmen will fortan neben der Auftragsfertigung von Solarkraftwerken auch den Eigenbetrieb von Solarparks in Angriff nehmen.

Die Payom Solar AG (WKN: A0B9AH) will zuerst zwei Anlagen in der italienischen Provinz Novara bauen. In Italien hatte Payom erst Ende Juni ein eigenes Tochterunternehmen gegründet. In Caltignaga und Momo, zwei italienischen Gemeinden, soll jeweils eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von je 1 MWp errichtet werden. Die Fertigstellung dieser Solarparks wird nach Angaben des Unternehmens Ende August erfolgen. Danach gehen die Solarkraftwerke in die Hand des besagten italienischen Tochterunternehmens Solen Energy Italia SAS über. Wie Payom Solar weiter mitteilte, wolle man sich durch den Einstieg in den Eigenbetrieb einen kontinuierlichen Zufluss an Erträgen zusichern.

Meldung gespeichert unter: Payom Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...