StorageNetworks nach Reorganisation unter Druck

Donnerstag, 9. Januar 2003 08:56

Der Speichersoftwareanbieter StorageNetworks (Nasdaq: STOR<STOR.NAS>, WKN: 936277<TG9.BER>) sieht sich nach einer angekündigten Reorganisation seiner Unternehmensstruktur unter erheblichen Druck, welche die Aktien der Gesellschaft um knapp 18 Prozent einbrechen lassen. Demnach will das Unternehmen einen neuen Unternehmenschef benennen und damit Unternehmensmitgründer Peter Bell absetzen. Peter Bell soll allerdings weiter Chairman der Gesellschaft bleiben. Statt dessen soll der bisherige Finanzchef Paul Flanagan den Posten des Chief Executive Officers übernehmen, heißt es. Die Position des Finanzchefs soll widerrum Scott Dussault übernehmen, welcher bisher als Vizepräsident fungierte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...