Stern bleibt Sirius Satellite Radio treu

Donnerstag, 11. Mai 2006 00:00

NEW YORK - Es gibt gute Nachrichten für Sirius Satellite Radio Inc. (Nasdaq: SIRI<SIRI.NAS>, WKN: 904591<RDO.FSE>). Star-Moderator Howard Stern bekräftigte in seiner gestrigen Radiosendung, dass er nicht zu einem konventionellen Sender zurückkehren wolle. Damit scheint auch ein vorzeitiger Wechsel, wie er immer wieder gerüchteweise kolportiert wurde, ausgeschlossen.

In Deutschland ist Stern allenfalls durch seinen Film „Private Parts“ aus dem Jahre 1997 bekannt. In den USA ist der für seine polarisierenden Äußerungen bekannte Radiomoderator ein Megastar. Täglich verfolgten über 10 Millionen Zuhörer seine Sendung. Seit diesem Januar ist er bei dem Satellitenradiobetreiber Sirius unter Vertrag. Dieser garantiert ihm 500 Mio. US-Dollar Honorar über fünf Jahre. Sirius erhofft sich von Sterns Engagement einen weiteren Kundenzulauf. Zuletzt habe es nach Angaben Sterns drei Abwerbeversuche von konventionelle Radiosendern gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...