Steigt Shanda bei Sina aus?

Freitag, 22. September 2006 00:00

PEKING - Die Gerüchte um die Sina Corp. (Nasdaq: SINA<SINA.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>) reißen nicht ab. Bereits seit Mitte August gibt es Gerüchte, dass Shanda Interactive, der größte Anteilseigner, die eigenen 20 Prozent an Sina abstoßen wolle.

Shanda ist seit 2005 an Sina beteiligt. Marktbeobachter halten es aber für möglich, dass Shanda Mittel zur Bezahlung einer Wandelanleihe über einen teilweisen Verkauf von Sina-Anteilen generieren will. Die Wandelanleihe soll, nach Angaben von Shanda, im Jahr 2007 zurückgezahlt werden. Details zur Finanzierung gab das Unternehmen hingegen nicht bekannt. Shanda lehnte zudem einen Kommentar bezüglich eines möglichen Verkaufs von Sina-Anteilen ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...