Steigt NTT DoCoMo im Bieterwettbewerb um AT&T Wireless aus?

Donnerstag, 12. Februar 2004 10:01

NTT DoCoMo (Tokio: 9437, NYSE: DCM<DCM.NYS>; WKN: 916541<MCN.FSE>) Die Aktie des japanischen TK-Konzerns NTT DoCoMo ist während des Donnerstagshandels an der Börse in Tokio leicht gefallen. Experten brachten diese Entwicklung mit einem Gerücht in Verbindung dem zufolge NTT aus dem Rennen um die Übernahme des US-amerikanischen Mitbewerbers AT&T Wireless ausgestiegen ist.

Laut einer Meldung beabsichtigt NTT nicht mehr, für AT&T, an dem man derzeit einen 17 Prozent Anteil hält, mitzubieten. Damit wäre neben dem favorisierten US-Unternehmen Cingular Wireless und Nextel Communications noch der britische Anbieter Vodafone weiterhin als ernst zu nehmender Kandidat im Rennen um das mit etwa 30 Milliarden Dollar geschätzten Geschäfts.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...