Steigen DRAM-Preise wieder?

Dienstag, 17. Juni 2003 11:58

Presseberichten zufolge rechnen die taiwanesischen Speicherhersteller mit einem Anstieg der Preise in der zweiten Juni-Hälfte. Dies berichtete die Digitimes unter Berufung auf die chinesischsprachige Commercial Times.

Die Commercial Times soll taiwanesische DRAM-Hersteller zitiert haben, dass die Preise für DRAM-Bausteine um bis zu 15 Prozent ansteigen werden. Ein 256 MB DRAM-Modul wird demnach 34 bis 38 Dollar kosten, oder 4 bis 4,50 Dollar je Chip. Nach Angaben der Speicherbörse DRAMeXchange lag der Vertragspreis für einen 256 Mbit DDR-Chip in den ersten zwei Juni-Wochen zwischen 3,50 und 3,90 Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...