Steht Moscow CableCom vor der Übernahme?

Dienstag, 7. November 2006 00:00

MOSKAU/NEW YORK - Die Moscow CableCom Corp. (WKN: A0B87L<AJZ.FSE>), russischer Anbieter von Internet- und Kabelfernsehdiensten, sieht sich mit einem Übernahmeangebot konfrontiert. Das unaufgeforderte Angebot kommt von Renova Media Enterprises Ltd., einem Aktionär von Moscow CableCom.

Wie heute bekannt gegeben wurde, bietet Renova Media 10,8 US-Dollar in bar je Aktie. Ziel sei eine Fusion beider Unternehmen. Laut Moscow CableCom werde das Angebot momentan geprüft. Neben Mitgliedern des Aufsichtsrats und des Vorstands sollen auch unabhängige Finanzexperten berufen werden, um über das Übernahmeangebot zu entscheiden. Die Offerte werde aber nicht grundsätzlich abgelehnt, so ein Sprecher von Moscow CableCom.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...