Standard and Poor's beobachtet Verizon

Freitag, 26. März 2004 18:29

Verizon Communications Inc. (NYSE: VZ<VZ.NYS>; WKN: 868402<BAC.FSE>): Die Ratingagentur Standard and Poor's hat die Telefongesellschaft Verizon Communications auf die Watchliste gesetzt. Die Agentur wird die Kreditwürdigkeit für Verizons langfristige Schulden möglicherweise herabsenken.

Grund für die Entscheidung sei das aufgrund fehlender, klarer Regulierungsentscheidungen gestiegene Risiko. Ebenso habe sich die Dynamik im Festnetzbereich verändert. Verizons langfristige Kreditwürdigkeit wird von S&P derzeit mit ?A+? bewertet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...