SSH: weiterhin Verluste

Mittwoch, 19. Oktober 2005 13:27

HELSINKI - Der finnische Anbieter von Sicherheitslösungen für Unternehmen, SSH Communications Security (WKN: 602290<XXH.BER>), gab heute die Ergebnisse der ersten drei Quartale 2005 bekannt.

Laut der Unternehmensmeldung verzeichnete SSH einen Rückgang des Nettoumsatzes um 18,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 5,2 Mio. Euro. Der operative Verlust betrug für die ersten drei Quartale 2005 etwa 3,7 Mio. Euro, was verglichen mit dem Vorjahr eine leichte Entspannung ausmacht (2004: minus 4,7 Mio. Euro). Für die Zeit von Januar bis September 2005 weist das Unternehmen einen Verlust je Aktie von 0,11 Euro aus (Vorjahreszeitraum: minus 0,15). Für das dritte Quartal 2005 belief sich der operative Verlust auf 0,2 Mio. Euro. Es ergibt sich für diesen Zeitraum ein Nettogewinn von 0,05 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...