SRAM-Markt wird auch wachsen

Mittwoch, 7. Januar 2004 15:46

Das Marktforschungsunternehmen iSuppli geht davon aus, dass der Markt für SRAM-Speicher im neuen Jahr um 25,9 Prozent steigen wird, berichtete die Digitimes am Mittwoch. Die SRAM-Hersteller werden 20 Prozent mehr Speicherchips ausliefern als im Vorjahr. Im dritten Quartal letzten Jahres zeigte der Markt Anzeichen für eine deutliche Erholung. Im Zeitraum Juli bis September wurden 13,4 Prozent mehr SRAM-Chips ausgeliefert als im zweiten Quartal. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorquartal von 607,9 Mio. US-Dollar auf 635,9 Mio. Dollar. Samsung (WKN: 881823<SSUN.FSE>) führte den SRAM-Markt mit einem Anteil von 33,2 Prozent weiterhin an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...