SprintNextel: Übernahmehunger ungestillt

Montag, 19. Dezember 2005 10:55

RESTON (Virginia) - Der US-Telekommunikationskonzern SprintNextel (NYSE: S<S.NYS>, WKN: 857165<SRN.FSE>) setzt seinen Kurs des externen Wachstums fort. Am späten Freitag gab das Unternehmen bekannt, Velocita Wireless zu übernehmen. Für den Anbieter von Mobilfunk-Mehrwertdiensten wird eine nicht genannte Summe fällig. Erst wenige Stunden vorher wurde bekannt, dass SprintNextel den Service-Provider Enterprise Communications Partnership für rund 100 Mio. US-Dollar kauft.

Velocita Wireless ist in Woodbridge im US-Bundesstaat New Jersey ansässig. Landesweit hat das Unternehmen 400.000 Kunden im B2C- und B2A (Business to Administration)-Bereich. Die Transaktion soll noch in der ersten Hälfte von 2006 abgeschlossen werden. Auch werden Produkte des Unternehmens in das Portfolio von SprintNextel übernommen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...