Sprint übernimmt US Unwired

Montag, 11. Juli 2005 17:27

OVERLAND PARK - Der US-Mobilfunk- und Festnetzbetreiber Sprint Corp. (NYSE: FON<FON.NYS>, WKN: 857165<SRN.FSE>) hat heute die Übernahme des Unternehmens US Unwired für 1,3 Mrd. US-Dollar in bar bekannt gegeben.

Den Angaben zufolge zahlt Sprint für die ausstehenden Aktien des Übernahmekandidaten 6,25 Dollar je Anteilsschein. Dieser Preis bedeutet einen Zuschlag von knapp 1,5 Prozent auf den Schlusskurs (6,16 Dollar) der US Unwired Aktie vom Freitag. Zu den Bedingungen des Deals zählt, dass Sprint die Schulden in Höhe von 266 Mio. Dollar übernimmt. Die Nach-Aktionäre von US Wireless haben dem Deal bereits akzeptiert. Sie halten derzeit noch 27,3 Prozent der Aktien. Der Vollzug der Übernahme ist für das Ende des dritten Quartals 2005 vorgesehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...