Spekulationen und Riesenumsätze beflügeln Worldcom

Mittwoch, 3. Juli 2002 18:05

Das aufgrund Bilanzmanipulationen unter die Räder gekommene TK-Unternehmen Worldcom ( Nasdaq: WCOME<WCOME.NAS>, WKN: 881477<WCO.FSE> ) verzeichnet heute Rekordumsätze von über einer halben Mrd. Aktien, die bis knapp 17.30 Uhr MESZ umgesetzt wurden. Die Aktie kann um 150 Prozent auf 0,25 USD zulegen. Tageshöchstkurs waren bisher sogar 0,29 USD.

Grund für den rasanten Kursanstieg sind Spekulationen, die besagen, dass das US-Unternehmen nun doch nicht Insolvenz anmelden muss. Weiteren Auftrieb geben auch Gerüchte, die von einem Verkauf des gesamten Unternehmens oder doch zumindest Unternehmensteilen ausgehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...