Spansion verringert Verlust

Donnerstag, 13. April 2006 00:00

SUNNYVALE - Spansion Inc. (Nasdaq: SPSN<SPSN.NAS>, WKN: A0HNDP<C6R.FSE>) vermeldete gestern nachbörslich in den USA einen großen Schritt in Richtung Breakeven. Im ersten vollständigen Quartal nach dem Börsengang verringerte der Hersteller von Flash-Speicherchips den Verlust um mehr als die Hälfte und übertraf damit die Markterwartungen.

Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um 30 Prozent auf 562 Mio. US-Dollar. Dort, wo 2005 noch ein Loch von 109 Mio. Dollar klaffte, steht das Unternehmen nun mit 52 Mio. Dollar in den roten Zahlen. Dieser Wert entspricht einem Verlust von 40 Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...