Sonys PSP und PS3: gemeinsam sind sie stark

Mittwoch, 22. November 2006 00:00

TOKIO - Die Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) hat eine neue Software für die tragbare Spielkonsole PSP auf den Markt gebracht. Diese zielt insbesondere auf die gemeinsame Nutzung der PSP und der kommenden Playstation 3 ab.

Mit der Software 3.00 gehen verschiedenen Neuerungen einher. Eine neues Kamera-Feature, ein neuer Videoplayer sowie verschiedene andere Applikationen wurden hinzugefügt. Die größte Neuerung stellt jedoch das neue PSP Remote Play dar, welches eine drahtlose Verbindung zur in Europa im März 2007 auf den Markt kommenden Playstation 3 ermöglicht. Marktbeobachtern zufolge wird in nächster Zeit mit weiteren Add-Ons gerechnet, die die Interaktionsmöglichkeiten der PSP mit der Playstation 3 weiter ausdehnen sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...