Sony-Zahlen fürs zweite Quartal durchwachsen

Donnerstag, 23. Oktober 2003 09:36

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Der japanische Technologiekonzern Sony hat für sein abgelaufenes zweites Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein durchwachsenes Ergebnis präsentiert. Und seine ursprüngliche Prognose für das gesamte Geschäftsjahr noch einmal bestätigt.

Der Nettogewinn ging von 44,1 Milliarden Yen oder 47,89 Yen pro Aktie im gleichen Vorjahreszeitraum um knapp 25 Prozent auf 32,9 Milliarden Yen oder 35,69 Yen je Aktie im abgelaufenen Quartal zurück. Dieser Rückgang ist aber geringer als erwartet. Beim operativen Geschäft verbuchte das Unternehmen mit 34 Prozent allerdings einen höher als erwarteten Rückgang. Der operative Gewinn lag bei 33,2 Milliarden Yen vergleichen mit 50,5 Milliarden Yen im Jahr zuvor. Erwartet worden waren etwa 38 Milliarden Yen. Der Umsatz erreichte mit 1,79 Billionen Yen den Vorjahreswert und übertraf damit die Analystenschätzungen (1,75 Billionen Yen) leicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...