Sony will Verkauf von Digitalkameras verdoppeln

Montag, 16. Februar 2004 11:47

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Am heutigen Montag gab der Elektronikkonzern Sony bekannt, dass er die Verkaufszahlen für Digitalkameras im kommenden Jahr durch den Bau einer neuen Produktionsbasis in China und Output-Steigerung in Japan um 40 bis 50 Prozent steigern will. Im Geschäftsjahr 2004 sollen um die 15 Mio. Kameras verkauft werden. Im Vergleich dazu lagen die Verkaufszahlen für 2003 noch bei zehn Mio. Geräten.

Sony erwartet das der weltweite Markt für Digitalkameras im kommenden Jahr weiter expandiert und rund 65 Mio. Geräte an die Verbraucher gehen. Im Jahr 2003 wurden weltweit 43 Mio. Kameras verkauft. Der Konkurrent Canon prognostizierte im Januar diesen Jahres, dass das Verkaufsziel des Konzerns für 2004 bei rund 15 Mio. Geräten liege. Canon verkaufte 2003 8,6 Mio. Digitalkameras. Sony und Canon sind mit einem Anteil von jeweils 20 Prozent die beiden führenden Unternehmen auf dem Markt für Digitalkameras.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...