Sony verlässt sich auf eigenen Chip

Montag, 21. Juli 2003 12:50

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern Sony wird in zukünftigen Modellen der Clie-Organizer selbstentwickelte Chips verwenden.

Sony wird in zwei neuen Organizern einen eigens entwickelten Chip einsetzen, der Multimedia-Anwendungen ausführen kann, ohne den Akku rasch zu leeren. Videos sollen mit einer Rate von 30 Bilder pro Sekunden gezeigt werden können. Die Geräte sollen eine Laufzeit von 16 Stunden bei gleichzeitiger Audio-Wiedergabe haben. Videos können fünf Stunden lang gezeigt werden, bis die Geräte wieder neu aufgeladen werden müssen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...