Sony übernimmt Spieleentwickler

Donnerstag, 8. Dezember 2005 10:42

LONDON - Sony Computer Entertainment will größer und stärker werden - und zeigt den dazu nötigen Appetit. Dazu passt auch die Übernahme des niederländischen Spielentwicklers Guerilla Games durch die Tochtergesellschaft von Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>).

Guerilla Games entwickelt, ebenso wie Sony Computer Entertainment, Spiele für die Konsolen Playstation 2 und 3 sowie Playstation Portable. Bereits seit März 2004 besteht eine Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen. Sony will so die Position von Worldwide Studios (SCE WWS) stärken, einer Initiative, die für die Entwicklung und Vermarktung von Playstation-Spielen verantwortlich ist. Während Sony die Rechte an den verschiedenen Playstation-Typen, hält sind auch andere Studios an diesem Projekt beteiligt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...