Sony übernimmt "Matrix Online" von Warner Brothers

Donnerstag, 23. Juni 2005 20:22

LOS ANGELES - Drei Monate nachdem Warner Brothers Entertainment das Videospiel "Matrix Online" auf den Markt gebracht hat, gab das Unternehmen jetzt bekannt, der Wettbewerber Sony Online Entertainment (WKN: 853687<SON1.FSE>) werde das Spiel übernehmen.

Die Übereinkunft, die Rechte an dem Spiel zu verkaufen, sei letzte Woche getroffen worden. Über den Preis gab das Unternehmen jedoch bisher nichts bekannt. Zusätzlich ist Warner Brothers mit Sony einen Vertrag zur Entwicklung eines neuen Online Spieles, basierend auf Warner Brothers DC Comic Charakteren, wie Batman, Superman und Wonder Woman, eingegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...