Sony schichtet um

Freitag, 7. Juni 2002 11:39

Sony (WKN: 853687<SON1.ETR>): Der japanische Elektronikkonzern Sony gab am Freitag bekannt, dass er ein neues Schichtsystem in seinen zehn heimatlichen Produktionsstäten einführen wird. Ziel soll sein, die einzelnen Fertigungsstätten das ganze Jahr hindurch bedienen zu können.

Vor allem soll dadurch mehr Flexibilität geschaffen werden, um besser auf im Jahresverlauf unterschiedliche Nachfrage reagieren zu können. Bislang werden starre Arbeitspläne, die alle Produktkategorien erstellt. Das soll sich nun ändern: Jede Produktkategorie erhält ihren eigenen Arbeitsplan. Ist die Nachfrage nach einem Produkt gerade schwach können dort Arbeiter abgezogen werden, die dann bei der Fertigung anderer Einheiten helfen können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...