Sony: PS3 mit mehr Leistung soll neue Kunden bringen

Dienstag, 17. April 2007 00:00

TOKIO - Die Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) will die neue Konsole Playstation 3 für Kunden attraktiver machen, um endlich an die selbstgesteckten Absatzerwartungen anknüpfen zu können. So plant das Unternehmen auch den Abstand zu erfolgreicheren Wettbewerbern wie Nintendo und Microsoft zu verringern.

Sony gab heute bekannt, die PS3 in Zukunft mit einer größeren Leistungsfähigkeit im Bereich Festplattenkapazität auszustatten. So soll die Konsole besonders für Vielspieler attraktiver gemacht werden. Die bisherige Version der PS3 verfügt über ein Laufwerk mit 20-Gigabyte Leistung. Das neue Modell mit einem 60-Gigabyte-Laufwerk werde zuerst allerdings nur in Nordamerika und Japan verfügbar sein, so ein Sprecher des Unternehmens. Besonders in den USA hofft Sony so Boden gegenüber der Xbox von Microsoft und Nintendos Wii gut machen zu können. Die Konsolen der beiden Wettbewerber verkaufen sich bislang, auch auf Grund eines günstigeren Preises, deutlich besser als die PS3.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...