Sony ist bei OLED-TV Erster

Donnerstag, 12. April 2007 00:00

TOKIO - Die Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) plant noch in diesem Jahr die Einführung von ultra-flachen OLED-TV-Geräten. Das teilte das Unternehmen am heutigen Donnerstag mit.

Mit der Einführung dieser neuen Technologie, die organische Leuchtdioden nutzt, könnte die Sony Corp. das erste Unternehmen sein, welches die Displays der nächsten Generation vertreibt. Der Vorteil der Technologie liegt auf der Hand: OLEDs ermöglichen strahlende, klare Bilder, ohne die bisher nötige Hintergrundbeleuchtung. Anders als bei den herkömmlichen LCDs ermöglicht die neue Technologie so, flachere TV-Geräte zu produzieren. Zudem sollen OLEDs Energie-effizienter sein und auch bessere Ergebnisse, vor allem bei raschen Bildwechseln, liefern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...