Sony gründet LCD-Joint Venture

Freitag, 1. April 2005 10:57

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) wird ein Joint Venture zur Herstellung von tragbaren LCD-Bildschirmen gründen. Laut einer Pressemitteilung des Unternehmens beteiligt sich die Toyota Industries Corporation mit 20 Prozent.

Die Gesellschaft mit dem Namen „ST Mobile Display Corporation“ soll ihre Produktion im April 2006 aufnehmen. Hergestellt werden LCD-Bildschirme, wie sie beispielsweise in Videokameras und Mobiltelefonen verwendet werden. In diesem Zusammenhang hatte Sony bereits die LCD-Sparte von International Display Technology übernommen. Die neue ST Mobile Display Corporation wird hier unter anderem Produktionsstätten übernehmen, Sony investiert zusätzlich 27 Mrd. Yen. Es sollen 25.000 Einheiten im Monat produziert werden. Insgesamt wird die neue Gesellschaft mit einem Kapital von 100 Mrd. Yen ausgestattet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...