Sony gründet Finanz-Holding

Freitag, 27. Februar 2004 10:49

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Laut Angaben der Dow Jones Business News (DJBN) plant der Elektronikriese Sony die Gründung einer Holding-Gesellschaft, um die Bereiche Finanzen und Versicherungen effektiver gestalten zu können.

Bereits im Oktober gab Sony diese Plan bekannt. Nun wird es konkret. Am 1. April wird für die „Sony Bank Inc.“, „Sony Life Insurance Co.“ und die „Sony Assurance Inc.“ eine übergeordnete Holding gegründet werden. An diesem Ableger wird Sony 100 Prozent der Anteile halten, so die DJBN. Die Holding soll mit 500 Mio. Yen ausgestattet werden und den Namen „Sony Financial Holdings“ tragen. Mit diesem strategischen Schritt ist Sony ein Vorreiter in Japan, denn der Konzern ist der erste, der die Geschäftssparten Banken und Versicherungen unter einem Dach konzentriert. Auch ein Börsengang der neuen Holding bis 2006 ist im Gespräch.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...