Sony erschließt neuen Vertriebsweg

Montag, 3. April 2006 00:00

SAN DIEGO - Sony Electronics (WKN: 853687<SON1.FSE>) und Borders Inc. gaben heute in den USA den Abschluss eines Vertrages bekannt.

Der Vertrag beinhaltet den Vertrieb von Sonys Lesegerät für e-Books und Textdokumente. Die Distribution des Sony Readers soll zunächst in 200 Borders Filialen sowie in 30 Sony Stores anlaufen. Zudem soll das Gerät auch über Sonys Webseite verkauft werden. Sonys neues Reading Device soll ungefähr die Maße eines gewöhnlichen Taschenbuches haben. Die Tiefe liegt bei etwa fünf Inch. Sony verspricht zudem ein Speichervolumen von mehreren hundert Büchern. Der Speicher könne zusätzlich über Flash Memory Cards erweitert werden, so heißt es weiter. Sony betonte auch die Kompatibilität des Gerätes mit den Formaten PDF und JPEG.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...