Sony erhöht Produktion der PS2

Freitag, 9. November 2001 10:55

Sony Corp. (Tokio: 6758, WKN: 853687<SON1.BER>): Der japanische Elektronikkonzern Sony wird die Preise für die Spielekonsole PlayStation 2 auch im Falle einer Ausweitung der Produktion nicht senken, sagte Kazuo Hirai, Präsident der amerikanischen Unternehmenseinheit, am Donnerstag.

Hirai betonte, dass man mit dem Preis zur Zeit sehr zufrieden sei und diesen bis Jahresende nicht senken werde. Ferner bestätigte er, dass Sony an der Prognose festhalten wird, bis Ende März 2002 in Nordamerika rund 10 Mio. Konsolen zu verkaufen. Man plane zudem, die PlayStation 2-Produktion von derzeit 1,8 Mio. auf 2 Mio. Stück pro Monat zu erhöhen, so Hirai. Somit wird die Produktion deutlich über denen der Konkurrenten Microsoft (1 Mio. bis 1,5 Mio.) und Nintendo (1,1 Mio.) liegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...