Sony bringt Mobile Movie

Montag, 15. September 2003 16:49

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Eine neue Technologie des japanische Verbraucherelektronikherstellers Sony soll es möglich machen, Filme zu speichern und auf mobilen Endgeräten anzusehen.

Sony hat einige Geräte angekündigt, die „Mobile Movie“ unterstützen. Die Geräte sollen über eine Schnittstelle für einen Memory Stick verfügen. Zu den angekündigten Geräten zählen Organizer, tragbare Fernseher und Videorecorder. Sony erwägt auch, Mobilfunkgeräte und Navigationssysteme für Autos entsprechend auszurüsten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...