Sony beteiligt sich an Gamespot

Freitag, 15. September 2006 00:00

TOKIO - Die Internet-Einheit des japanischen Elektronikkonzerns Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>), Sony Communication Network Corp, will eine Beteiligung von 27 Prozent an dem Online-Spezialisten Gamespot übernehmen. Die Beteiligung an dem Unternehmen will sich Sonys Internet-Einheit 2,6 Mrd. Yen bzw. 22 Mio. Dollar kosten lassen.

Gamespot betreibt unter anderem ein populäres Golf-Spiel im Internet, welches sich großer Beliebtheit erfreut. Gleichzeitig gilt der japanische Online-Spielemarkt als äußerst lukrativ. Vor allem Manga-basierte Online-Rollenspiele ziehen im Land der aufgehenden Sonne hunderttausende von Online-Spielern an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...