Sonera verfehlt Ziel

Dienstag, 5. Februar 2002 12:13

Sonera Oyj (Finnland, HEX: SRA, WKN: 916982<SOY.FSE>): Der finnische TK-Konzern Sonera hat das Ziel verfehlt die Schuldenlast bis Ende 2001 um 70 Prozent zu verringern.

Das Unternehmen will die Schuldenlast nun bis Ende Juli auf 2,5 Mrd. Euro verringern, sagte der Sprecher Jyrki Karasvirta. Karasvirta fügte hinzu, daß die amerikanische Rating Agentur Standard & Poor’s die Kreditwürdigkeit nicht neu bewerten würde, wenn das neu gesetzte Ziel erreicht werde. Das Unternehmen hat laut Zeitungsberichten derzeit ungefähr noch drei Mrd. Euro an Schulden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...