Sommer, Sonne, Solar

Dienstag, 14. Juli 2009 15:49
BSW-Solar

Millionen Bundesbürger nutzen die Sonne über Deutschland, um Energie zu tanken

Millionen Bundesbürger tun jetzt schon, was sich die Wirtschaftsinitiative Desertec für das Jahr 2020 vorgenommen hat: Sie produzieren Solarstrom für Deutschland. Denn Deutschland ist ein Sonnenland. Der Trend in diesem Jahr geht deshalb hin zum Urlaub auf Balkonien. Doch die Deutschen wären nicht die Pragmatiker, als die sie in aller Welt bekannt sind, wenn sie die Sonne nicht in zweifacher Hinsicht zum Energietanken nutzen würden. Die Devise heißt, sich sonnen und die Solaranlage arbeiten lassen. Allein letztes Jahr wurden hierzulande 150.000 Solarstromanlagen und 200.000 Solarwärmeanlagen zur Nutzung des größten, uns bekannten Kraftwerks installiert.

Die Sonne schickt jährlich 3.000mal mehr Energie zu Erde, als die gesamte Weltbevölkerung heute verbraucht. In Deutschland liegt die mittlere jährliche Sonneneinstrahlung bei rund 1.000 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Das ist mehr als die Hälfte der Intensität, die auf die Sahara trifft und entspricht einem Energiegehalt von rund 100 Litern Öl. Damit reichen die Dachflächen eines durchschnittlichen Eigenheims aus, um den Großteil des Energieverbrauchs seiner Bewohner zu decken.

Meldung gespeichert unter: BSW-Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...