Solectron: Gewinneinbruch

Freitag, 29. Juni 2007 00:00

MILPITAS (Kalifornien) - Die Solectron Corporation (NYSE: SLR, WKN: 881407) veröffentlichte die Zahlen für das dritte Quartal des Fiskaljahres 2007. Der US-amerikanische Auftragshersteller konnte den Umsatz steigern, gleichzeitig brach der Gewinn aber deutlich ein.

Demnach erwirtschaftete Solectron einen Umsatz in Höhe von 2,99 Mrd. US-Dollar. Damit konnte der Umsatz verglichen zum Vorjahresquartal um zehn Prozent gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verbuchte das Unternehmen noch einen Umsatz in Höhe von 2,7 Mrd. Dollar. Der Gewinn bezifferte sich auf 12,2 Mio. Dollar bzw. 0,01 Dollar pro Aktie. Damit sank er verglichen zum Vorjahresquartal. Damals lag dieser noch bei 42,4 Mio. Dollar bzw. 0,05 Dollar je Aktie. Der Gewinneinbruch kam aufgrund von Restrukturierungskosten in Höhe von 29,6 Mio. Dollar zustande. Der Gewinn nach Steuern (Non-GAAP-Basis) summierte sich auf 50,2 Mio. Dollar bzw. 0,06 Dollar pro Aktie und übertraf damit leicht die Markterwartungen. Im Jahr zuvor lag der Gewinn noch bei 38,9 Mio. Dollar bzw. 0,04 Dollar pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...