SolarWorld-Rivale JA Solar muss herben Verlust je Aktie ausweisen

Solarmodule

Mittwoch, 27. November 2013 14:07
JA Solar Holdings

SHANGHAI (IT-Times) - JA Solar hat im dritten Quartal den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern können. Dennoch blieb das Ergebnis des Solartechnikanbieters weiter tief im roten Bereich.

So hat JA Solar im dritten Quartal 2013 einen Umsatz von 1,8 Mrd. Renminbi erwirtschaftet, nach im Vorjahresquartal noch 1,6 Mrd. Renminbi in den Büchern standen. Das operative Ergebnis konnte auf minus 31,6 Mio. Renminbi deutlich verbessert werden, nachdem es zuvor bei minus 631,3 Mio. Renminbi gelegen hatte. Beim Nettoergebnis erzielte JA Solar einen Verlust von 227,0 Mio. Renminbi, verbesserte sich allerdings im Vergleich zum Vorjahresquartal, in dem minus 371,4 Mio. Renminbi zu Buche standen. Darüber hinaus erreichte das Unternehmen ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von minus 6,77 Renminbi (Vorjahresquartal: minus 1,91 Renminbi).

Meldung gespeichert unter: JA Solar Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...