Sohu: Übernahme von Go2Map abgeschlossen

Mittwoch, 1. Juni 2005 11:20

PEKING - Sohu.com Inc. (Nasdaq: SOHU<SOHU.NAS>, WKN: 502687<XOU.FSE>), chinesisches Internetportal, gab gestern nach Börsenschluss den Abschluss der Übernahme von Go2Map, einem Online-Kartenservice, bekannt. Im Rahmen der Akquisition wurden 9,3 Mio. US-Dollar in bar bezahlt. Vorab erhielt Go2Map 400.000 Dollar, die restlichen 8,9 Mio. Dollar gestern bei der endgültigen Übernahme. Zudem solle ein weiterer Betrag, der nicht über 2,5 Mio. Dollar hinausgehen soll, in den kommenden zwei Jahren von Sohu gezahlt werden.

Charles Zang, ein Vorstandmitglied von Sohu, erhofft sich durch die Übernahme von Go2Map eine stärkere Nutzung des Internetportals. Die neuen Zusatzdienste sollen die Suchfunktion von Sohu.com stärken und so die Internetplattform auf dem chinesischen Markt weiterhin stärken. In dieser Woche soll in die Suchmaske von SoGou, der bisherigen Internetsuchmaschine, eine erste Betaversion von Map2Go integriert werden. Bisher verfüge SoGou über Informationen über 200 Städte in China, inklusive Autobahnrouten, stadtinterne Verkehrsnetze sowie Straßenpläne. Mit Map2Go solle sich dieser Service erweitern und somit auch mehr kleinere Firmen anlocken, die auf den bisherigen Stadtplänen kleine Werbeanzeigen schalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...